Verknappung und Preissteigerungen auf den Rohstoffmärkten

 

Verschiedene Faktoren führen dazu, dass derzeit in nahezu allen Rohwarenbereich extreme Preisanstiege zu verzeichnen sind und es teilweise sogar zu Versorgungsengpässen kommt.

Ein wichtiger Faktor dabei sind fehlende Frachtkapazitäten auf dem See- und Landweg, es fehlt an Schiffen und an LKW-Fahrern. Steigende Energiepreise führen dazu, dass in einzelnen Industriezweigen Produktionen gedrosselt werden.

In China führen Engpässe in der Kohleversorgung dazu, dass die Produktionsleistung landesweit erheblich reduziert werden musste. Dazu kommen bei verschiedenen Agrarrohstoffen unterdurchschnittliche Ernten bedingt durch klimatische Einflüsse (Frostschäden, Trockenheit und Überflutungen). Dazu kommen Nachwirkungen der Corona Pandemie, fehlende Erntehelfer, geringere Produktionsleistungen aufgrund der Einhaltung von Corona-Hygieneregeln, Schließungen von Fabriken und Häfen in Folge von Corona-Ausbrüchen.

Die Störungen im weltweiten Warenverkehr werden nach Einschätzungen von Experten noch weit bis in das nächste Jahr hineinreichen.

Zurück

Das umfangreiche und qualitätsorientierte Leistungsangebot der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG ist auf die Anforderungen des Bäcker- und Konditorenhandwerks abgestimmt. Das Sortiment umfasst mehr als 10.000 Artikel aus den Bereichen Mehl, Rohstoffe, Frisch- und Tiefkühlkostprodukte, Betriebsstoffe, Süß- und Handelswaren, Maschinen und Geräte. Die Zertifizierungen der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG nach IFS Logistik, sowie der EG Öko-Verordnung 834/2007 und Registrierungen als offizielle zugelassene RSPO, UTZ (Kakao, Kaffee) und Fairtrade Händler, dokumentieren die qualitätsorientierte Unternehmensausrichtung. Der Förderauftrag der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG wird durch eine Vielzahl an Dienstleistungen wie beispielsweise Monteurdienst, Investitionsgüter- und Fachberatung oder Weiterbildungsangebote untermauert.